Griechenland blüht“, das Dokumentarfilm des österreichischen Regisseurs Fabian Eder über das wirkliche Griechenland, wird am 8. Dezember in Zusammenarbeit der Österreichischen Botschaft Athen mit der Deutschen Schule auch in Athen gezeigt. Die Präsentation erfolgt in der Aula der Deutschen Schule Athen (Dimokritou Straße 6 und Ziridi, im Athener Vorort Amaroussion) um 19.30 Uhr. Dabei handelt es sich um ein Schülerbegegnungsprojekt der DSA und des Lyzeums von Distomo. 


Im Anschluss findet eine Diskussion statt, an der Fabian Eder teilnehmen wird. Der Film ist das Ergebnis eines Segeltörns von Fabian Eder und seinem Team im April und Mai von Kreta über Kalamata bis Mesolonghi. Ziel war, die Stimmung zu dokumentieren, die im Alltagsleben der Griechen vorherrscht. Fabian Eder begegnet Menschen, die ihre eigene, ganz persönliche Sichtweise auf die momentanen Probleme Griechenlands haben und entdeckt ein Land jenseits von Demonstrationen, Streiks und Skandalen. „Griechenland blüht“ wird von zahlreichen österreichischen Persönlichkeiten unterstützt. (So.K.). 

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Eine Hommage an die Linienkunst von Gounaropoulos

Eine Hommage an die Lin…

Dezember 05, 2019

Zum 150. Todestag des Dichters Andreas Kalvos

Zum 150. Todestag des D…

Dezember 03, 2019

Ein Museum wird 30

Ein Museum wird 30

November 27, 2019

Unsere Facebook – Seite