(19. Dokumentarfilmfestival, 3 – 12. März 2017)
Wenige Wochen vor dem Auftakt der Athener Sektion der documenta 14 am 8. April wird diese international wohl bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Thessaloniki präsent sein.

In Zusammenarbeit mit dem 19. Dokumentarfilmfestival, das vom 3. bis zum 12. März stattfindet, wird die documenta eine Hommage an die italienischen Avantgarde-Filmer Yervant Gianikian und Angela Ricci Lucchi veranstalten. Es werden die Filme präsentiert:

Dokument2


• Nocturne (1997),
• Inventario Balcanico (2000),
• Images d’ Orient – Tourisme Vandale (2001, Dokumentarfilm),
• Oh! Uomo (2004),
• Pays Barbare (2013).

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Die Erwartungen Griechenlands von den Wahlen in Deutschland

Die Erwartungen Grieche…

September 21, 2017

Der Präsident der FIDH, Dimitris Christopoulos, im Interview

Der Präsident der FIDH,…

September 21, 2017

Vortrag von Claus Offe im Athener Konzerthaus

Vortrag von Claus Offe …

September 21, 2017

Unsere Facebook – Seite