Charilaos Kyriakidis ist der erste Polizist der Bundespolizei im Frankfurter Flughafen mit griechischer Staatsangehörigkeit. Der 28-jährige ist sogar der erste EU Bürger, der in der Bundespolizeidirektion des Flughafens eingestellt wurde, ohne gleichzeitig deutscher Staatsbürger zu sein. Auf diesem Weg verstärkt die Bundespolizei ihr europäisches Profil.

Kyriakidis2

Kyriakidis wurde 1988 in Griechenland geboren und zog 2004 mit seiner Familie nach Frankfurt um, wo er die griechische Schule in Griesheim besuchte. Nach dem Abitur traf er die Entscheidung nach Griechenland zurückzukehren, um Polizist zu werden. 2016 aber kam er nach Deutschland zurück, um seinen Beruf weiterzuführen. Mit seinen guten Deutschkenntnissen und der erfolgreichen Absolvierung des Eignungsauswahlverfahrens für Polizisten aus einem EU-Land an der Bundespolizeiakademie, bekam er von der Bundespolizei seine Ernennungsurkunde zum Polizeiobermeister.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Die Erwartungen Griechenlands von den Wahlen in Deutschland

Die Erwartungen Grieche…

September 21, 2017

Der Präsident der FIDH, Dimitris Christopoulos, im Interview

Der Präsident der FIDH,…

September 21, 2017

Vortrag von Claus Offe im Athener Konzerthaus

Vortrag von Claus Offe …

September 21, 2017

Unsere Facebook – Seite