WIFI2

Laut Informationen aus dem Kulturministerium Griechenlands werden 20 der größten archäologischen Stätten und Museen des Landes Zugriff auf ein drahtloses Internet-Netzwerk (Wi-Fi) erhalten.

 WIFI3

Solch einen Zugang werden in diesem Sommer der Ort Akrotiri auf der Insel Santorini, sowie die archäologischen Stätten in Delphi und auf der Insel Dilos haben. Das drahtlose Internet-Netzwerk funktioniert bereits im Byzantinischen und Christlichen Museum in Athen, sowie im archäologischen Museum im mittelalterlichen Stadtteil auf der Insel Rhodos. Demnächst wird es auch auf der Akropolis in Athen funktionieren.

 WIFI4

Desweiteren wird die Wi-Fi Funktion in den archäologischen Stätten von Knossos (Kreta) und von Sounion vorgesehen. Danach werden die königlichen Gräber von Vergina, das Nationale und Archäologische Museum, die archäologische Stätte von Olympia, die archäologischen Museen in Heraklion (Kreta), Thessaloniki, Epidauros, das Museum Byzantinischer Kultur u.v.a. folgen. Das ganze Projekt wird von Cosmote vorangetrieben. Die Gesamtinvestition wird über 2 Millionen Euro kosten.    

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite