Nach den „Bayerischen Kulturtagen“ in München, welche zu den bekanntesten Events der Stadt gehören, wird nun vier Tage lang ein Festival in Bremen stattfinden, das als Ziel setzt,den Blick auf die überaus vielfältigen Theatersprachen der griechischen Künstler -innen zu lenken, die sich mit großem Engagement von traditionellen Theaterstrukturen abgrenzen.

BREMEN2

Das Festival für zeitgenössisches griechisches Theater am Theater Bremen bietet vor allem eine aktuelle Plattform. Im Mittelpunkt des Festivals NEW GREEK WAVE stehen Gastspiele griechischer Künstler -innen, deren Offenheit für neue Formen es ist, neue künstlerische Wege zu gehen – trotz der überaus schwierigen finanziellen Situation.

Neben dokumentarischem Theater, einer griechischen Erstaufführung deutscher Dramatik, performativen Konzepten und Projekten, die vor Ort in Bremen entwickelt werden, gibt es verschiedene Möglichkeiten für eine gemeinsame Reflexion. Neue Blickwinkel bieten zeitgenössische, griechische Filme in Kooperation mit der Hellas Filmbox, ein Werkstatt - Format der Junge Akteure des Theater Bremen und ein Diskursraum.

BREMEN3
NEW GREEK WAVE am Theater Bremen steht für eine Woche des produktiven Austauschs zwischen griechischen und deutschen Theaterschaffenden, um gemeinsam neue künstlerische Wege zu denken und zu beschreiten.   (AL)

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Akropolis: 4,5 Millionen Besucher im Jahr 2018

Akropolis: 4,5 Millione…

November 21, 2018

Erster Preis für einen Kurzfilm

Erster Preis für einen …

November 20, 2018

Holocaust-Mahnmal in der Stadt Trikala: Die Tränen der Menschheit für Millionen von Opfern

Holocaust-Mahnmal in de…

November 16, 2018

Unsere Facebook – Seite