Der 17. November ist in Griechenland ein Tag, der den Studenten gewidmet ist. Schulen und Universitäten bleiben geschlossen. Im Hof der „Nationalen Technischen Universität“ von Athen finden Gedenkveranstaltungen statt. Dieses Datum ist der Erinnerungstag des Aufstandes der Studenten der Nationalen Technischen Universität von Athen (kurz: Polytechnio) gegen die Militärdiktatur, die sieben Jahre lang, von 1967 bis 1974, in Griechenland herrschte.

Bereits am Mittwoch den 14. November 1973 besetzte eine große Anzahl von Menschen die „Polytechnische Universität“ im Athener Zentrum trotz massiver Polizeipräsenz und der Opposition aus Parteiorganisationen. Nächsten Tag wurde der Verkehr in der Patission Str. angehalten, die Busfahrer hinterließen ihre Fahrzeuge vor dem Polytechnikum und versahen sie mit Parolen, die auf Papier schrieben und dann auf die Fahrzeuge klebten. Viele Schüler schlossen sich der Besetzung des Polytechnikums an, nachdem sie die Polizeiabsperrung durchbrachen.

POL2

Am 16. November, während der Nacht, wurden die ersten Tränengasgeschosse abgefeuert und die Vollversammlung des besetzten Polytechnikums wurde aufgelöst. Kurz zuvor zwang jedoch ein großer Protestmarsch die Polizei zum Rückzug. Barrikaden aus einer Vielzahl von Fahrzeugen wurden auf der Alexandras Allee errichtet, welche kurze Zeit später der Übermacht der Panzer der Armee gegenüberstanden, die sich auf die Uni zubewegten.

Am 17. November 1973 geschah dann das Schrecklichste: In der Morgendämmerung dringen die Panzer der Armee in das „Polytechnikum“ ein, indem sie die Haupttore einreißen und verletzen schwer die Menschen, die sich in genau jenem Moment auf ihnen befinden. Der Einmarsch der Spezialeinheiten des Militärs und der Polizei erfolgt direkt im Anschluss und das unmittelbare Blutbad fordert mehrere Menschenleben. Für zwei Tage bekommt das Stadtzentrum die brutalste und blutigste Repression seit dem Bürgerkrieg zu sehen.

Die Militärjunta stürzte erst im Juli 1974. Doch der studentische Aufstand, der blutig endete, trug dazu bei, ihr Ende zu beschleunigen. Der 17. November 1973 bildet die Spitze der studentischen Bewegungen für die Demokratisierung des Ausbildungssystems und anschließend des politischen Systems in Griechenland.     (AL)

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite