In den Räumlichkeiten des Ministeriums für Digitale Politik, Telekommunikation und Medien fand Anfang dieser Woche die Präsentation der Griechischen Weltraumagentur (Hellenic Space Agency, HSA) statt. Daran nahmen zahlreiche Wissenschaftler, Abgeordnete, Angehörige der Streitkräfte des Landes, Universitätsprofessoren, aber auch viele Studenten teil.

Der griechische Minister für Digitale Politik, Telekommunikation und Medien, Nikos Pappas, sagte in seiner Ansprache, dass der griechische Staat mit Verantwortungsbewusstsein für dieses Anliegen spricht, da der Weltraumsektor Griechenland stärken kann, indem es produktiver und innovativer wird.

 Diastima2

Minister Nikos Pappas gratulierte dem Generalsekretär für Telekommunikation und Post, Herrn Magláras, für seinen unaufhaltsamen Versuch ein so wichtiges Projekt zu Ende zu führen. „Wir sind zu Recht für dieses Projekt optimistisch“, betonte der Minister.  

Diastima3

„Unser Land hat nichts zu befürchten“, sagte der Minister weiter und wies daraufhin, dass Griechenland zu diesem Zweck erfahrene Wissenschaftler und gute Führungskräfte hat. Trotz den Schwierigkeiten, die das Land erlebe, könnte Griechenland nach seiner Überzeugung wieder auf Entwicklungskurs kommen.

 Diastima4

Er unterstrich auch, dass die griechische Regierung die fortschrittlichen Technologien zur Prioritätssache gemacht hat und sich deren Pflicht bewusst ist, das griechische Volk zu informieren und ihm die vielfältigen Vorteile der Weltraumtechnologie bekannt zu machen. Diese Vorteile werden in der Kommunikationsinfrastruktur, in medizinischen Anwendungen, in der Präzisions-Landwirtschaft, aber auch im Verteidigungsbereich des Landes reflektiert.  

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Der Verband Griechischer Unternehmer warnt griechische Unternehmen in der Ära nach den Memoranden

Der Verband Griechische…

September 26, 2018

Yannis Moralis – Große Retrospektive im Benaki-Museum (21.09.2018 – 05.01.2019)
Heinz Gstrein: «Wir haben es im Orient mit einem Krieg aller gegen alle zu tun»

Heinz Gstrein: «Wir hab…

September 25, 2018

Unsere Facebook – Seite