Das Dorf Dimitsana befindet sich auf Peloponnes, 48 km von Tripolis entfernt und ist eins von den schönsten Dörfern des Kreises von Arkadia (Zentral-Peloponnes), gebaut auf einer Höhe von 930 bis 1020 m. über dem Meeresspiegel. Es ist voll von schönen Steinhäusern, bilderhübschen engen Gassen und hat auch eine entwickelte touristische Infrastruktur.

Dimitsana2


Es wird gesagt, dass hier der Ökumenische Patriarch Gregor V. geboren wurde. Auf der einen Seite des Dorfes steht das Haus, in dem er geboren wurde. Heute befindet sich dort das Kirchenmuseum von Dimitsana. In Dimitsana wurde auch der Metropolit Palaion Patron Germanos, einer der Protagonisten des Befreiungskampfes der Griechen im Jahre 1821, gegen die Osmanen.

Lousios1


Früher hatte das Dorf bis 1.800 Einwohner, heute aber leben dort 320 Einwohner. Von Dimitsana hat man eine wunderschöne Aussicht, auf den Süden von Peloponnes. Einige Kilometer entfernt, nördlich von Dimitsana befinden sich die Stammquellen des Flusses „Lousios“. Der wurde so genannt, weil der Mythologie nach hier der Zeus gebadet hat. Sehr berühmt ist die Schlucht von Lousios, die täglich viele Besucher empfängt, aus zwei Gründen: Erstens, weil der Fluss für Wassersport (Rafting) bestens geeignet ist und zweitens weil sich auf der Schluchtroute drei historische Klöster von Arkadia befinden.

Lousios2


Dimitsana ist auch bestens geeignet für Wintertourismus. Das Dorf besitzt die dazu erforderliche touristische Infrastruktur. Man kann sich ruhig entspannen, die Sehenswürdigkeiten der (meist verschneiten) bergischen Landschaft und der Region besuchen, in schönen Hotels mit Steinarchitektur wohnen und die lokale griechische Küche in den Tavernen und Restaurants des Dorfes genießen.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite