Mitten im Sommer bestätigen sich die positiven Aussichten für den Tourismus in Griechenland, die im vergangenen März veröffentlicht wurden und sich auf Reservierungen von Touristen bei den Fluggesellschaften und bei den Unterkünften in Griechenland basierten.

 ELLINIKTOUR2

Die neue Wette für den griechischen Tourismus ist, die „Barriere“ von 30 Millionen Besuchern zu brechen. Ziel ist es, die zeitliche Verlängerung der touristischen Saison. Premierminister, Alexis Tsipras, bezeichnete den Tourismus als den produktivsten Sektor der griechischen Wirtschaft, während seines Treffens mit dem neugewählten Präsidium des Verbandes der Griechischen Tourismus-Unternehmen. Am Treffen nahm auch die Tourismus-Ministerin des Landes, Elena Kountoura teil.

Der Ministerpräsident Griechenlands hat bei diesem Treffen die Bedeutung des großen Erfolges im Bereich des Tourismus in Griechenland für dieses Jahr hervorgehoben und erklärte, dass der Tourismus einen wichtigen Impuls für die griechische Wirtschaft sein kann, sodass ein deutliches Wachstum im laufenden Jahr erreicht werden kann.

 ELLINIKTOUR3

Der neue Präsident des Verbandes der Griechischen Tourismus-Unternehmen (SETE), Ioannis Retsos, betonte seinerseits, dass die guten Zeiten für den griechischen Tourismus im Jahre 2017 kein „Feuerwerk“ sein sollten und dass der positive Trend fortgesetzt werden müsste. Zudem forderte er die griechische Regierung auf, die heutige Schwungsituation im Bereich des Tourismus zu nutzen, sodass sie die Basis für eine weitere strategische Planung bilden kann.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Die Erwartungen Griechenlands von den Wahlen in Deutschland

Die Erwartungen Grieche…

September 21, 2017

Der Präsident der FIDH, Dimitris Christopoulos, im Interview

Der Präsident der FIDH,…

September 21, 2017

Vortrag von Claus Offe im Athener Konzerthaus

Vortrag von Claus Offe …

September 21, 2017

Unsere Facebook – Seite