Preveza ist eine Stadt in der Region von Epirus im nordwestlichen Griechenland. Sie ist an einem strategischen Ort gebaut, nämlich an der Öffnung des Amvrakikos Golfs zum Ionischen Meer. Das ist eine Halbinsel, der am Eingang zum Amvrakikos Golf dominiert. Zusammen mit dem Doppel-Delta der Flüsse Louros und Arachthos und einem Lagunensystem bildet sich rund um Preveza ein seltenes Ökosystem, das durch den RAMSAR-Vertrag geschützt ist.

preveza2

Preveza ist eine moderne Stadt, die einer raschen touristischen Entwicklung. An ihrem Hafen und entlang dem Fußgängerstrand kann man die traditionellen Bauten und andere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bewundern, während man im historischen Zentrum der Stadt die berühmte lokale Küche in vielen malerischen Tavernen und Kafenia. Der sogenannte venezianische Turm der Uhr mit der berühmten Sonnenuhr befindet sich auch im Zentrum der Stadt und stellt ein typisches Beispiel der venezianischen Herrschaftsarchitektur.

Während Ihres Aufenthaltes in Preveza sollten Sie unbedingt die drei venezianischen Schlösser besuchen, nämlich Pantokratoras, Agios Andreas und Agios Georgios. Sie werden von ihrem imposanten Erscheinungsbild und ihrer Architektur beeindruckt sein. Dabei werden Sie auch die Möglichkeit haben, einen Panoramablick auf die Stadt zu genießen.

preveza3

Unweit der Stadt, ca. 5 Km von Preveza entfernt, befindet sich die Archäologische Stätte von Nikopolis. Diese alte Stadt blühte im 3 Jahrhundert v. Chr.. Die Ausgrabungen an der Stadtmauer haben ein römisches Haus mit Mosaikboden ans Tageslicht gebracht. In Nikopolis gibt es auch 6 byzantinische Kirchen mit seltenen Mosaikböden.

preveza4

Preveza ist auch berühmt für ihre wunderschönen Strände, die ideal zum Schwimmen und zum Wassersport-treiben sind. Buchten, Halbinseln, Sandstrände und Felsen wechseln sich harmonisch ab. Sehr bekannt sind die Strände Blaue Küste, Psathaki und Agioi Apostoloi, die sich am Amvrakikos Golf befinden, während die Strände Alonaki, Kalamitsi, der riesige Monolithi-Strand, die Ammoudia Fanari, Mytikas und vieles mehr sich am Ionischen Meer befinden. Sowohl Preveza, als auch die nahe Region sind bekannt für ihre bewundernswerte Gastronomie, die eine höhere Qualität und eine Vielfalt von Spezialitäten hat. Jedes Jahr im August findet in Preveza das berühmte „Sardinen-Fest“ statt, das sehr viele Besucher anlockt. Preveza ist in jeder Jahreszeit einen Besuch wert!

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

The Review of Maritime Transport 2017: Die griechische Schifffahrt ist weltweit an erster Stelle in Tank- und Frachtschiffen

The Review of Maritime …

November 16, 2017

Das bergische Dorf Ampelakia: Ein Ort, wo Geschichte, Traditionsarchitektur und pure Winteratmosphäre aufeinander treffen

Das bergische Dorf Ampe…

November 16, 2017

17. November 1973 - Der Aufstand der Athener Studenten gegen die Junta

17. November 1973 - Der…

November 16, 2017

Unsere Facebook – Seite