Das Dorf Ampelakia liegt in der Nähe der Stadt Larissa (Thessalien, Zentralgriechenland). Es ist nur fünf Kilometer vom Tempi-Tal entfernt, das zwischen den Bergen Olymp und Ossa (Kissavos) liegt. Durch das Tal fließt der Fluss Pinios in Richtung Ägäisches Meer. An den Hängen vom Berg Ossa ist Ampelakia gebaut.

AMPELAK2

Ampelakia ist ein Ort, das mit der Geschichte sehr eng verbunden ist. Das Dorf erschien zuerst um 1.400 n. Chr.. Diese Zeitperiode kommt in Zusammenhang mit dem Fall von Konstantinopel durch das Osmanische Reich, was wiederum das Ende des Byzantinischen Reiches bedeutet. Es ist daher eine der thessalischen Siedlungen der späten byzantinischen Zeit.

Der erste visuelle Kontakt mit Ampelakia vermittelt dem Reisenden den Eindruck, dass sich dieses Dorf von den anderen unterscheidet, und das ist in der Tat der Fall. Villen-Häuser, an den Hängen des Berges, zeugen mit ihrer Architektur, dass die Jahre, die vergangen sind, ihre eigene unauslöschliche Note hinterließen. Diese Villen bestehen darauf, an das „goldene Zeitalter“ der Vergangenheit zu erinnern. In dieser Zeit hat die Verbindung von lokalen und westlichen Bauelementen eine der einzigartigsten und interessantesten Formen der Volkskunst geschaffen. Heute gibt es 17 Villen-Häuser in Ampelakia. Alle wurden im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert erbaut. Zwei davon sind inzwischen Eigentum des griechischen Kulturministeriums.

AMPELAK5

Das Dorf erlangte in der Vergangenheit großen Ruf dank der Genossenschaft für die kommerzielle und handwerkliche Verwertung der Färbung von Garnen mit pflanzlicher Farbe. Die meistbenutzte Farbe war die rote Farbe. Dieses Genossenschaftsunternehmen, bekannt als „Companion von Ampelakia“ florierte zwischen 1780 bis 1814.

AMPELAK4

Der Besucher kann heute die traditionelle Architektur und die Kultur der Häuser bewundern. Eine magische Atmosphäre, die sich durch die engen traditionellen Gassen des Dorfes ausbreitet, lässt den Reisenden sprachlos. Gerade in den Wintermonaten, ist Ampelakia oft mit Schnee bedeckt. Im Dorf gibt es gemütliche Übernachtungsmöglichkeiten in traditionellen Häusern und einzigartige und leckere lokale Küchenspezialitäten. Das ist eines der vielen touristischen Winterzielen Griechenlands, um in einer winterlichen und festlichen Atmosphäre, fröhliche und glückliche Weihnachten zu feiern und geschmacksvolle Feiertage zu genießen.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite