Die Stadt Trikala liegt in Thessalien (Zentralgriechenland). Die Landschaft wird einerseits vom fruchtbaren Flachland und andererseits von großen Bergen, (wie das Pindos-Gebirge), bestimmt. An den Hängen von Kosiakas, eines Gipfels im Süden von Pindos, befinden sich die malerischen Dörfer Eláti und Pertoúli, die zu den beliebtesten Bergkurorten Griechenlands zählen und vor allem in den Wintermonaten viele Besucher anziehen.

Elati3

Das Dorf Eláti (Týrna für die Einheimischen) ist das größte Bergdorf von Trikala und das am weitesten entwickelte Touristenziel, ein ideales Ziel für Wintersportler, die Entspannung, pure Natur und Gemütlichkeit suchen. Der Ort ist nur ca. 34 km von Trikala entfernt, liegt 950 m hoch an den steilen Hängen von Kosiakas und ist amphitheatralisch gebaut. Eláti ist von einzigartigen Tannenwäldern umgeben. Mit Dutzenden Pfaden durch diese Wälder bietet es den Besuchern reizvolle Möglichkeiten, aus dem Alltag der Großstädte zu entkommen und zu entspannen.

Nicht weit von Eláti entfernt, auf einer Höhe von 1090 Metern erwartet Sie ein bergisches Paradies, umgeben von Bergen, dichten Wäldern, grünen Wiesen und fließenden Gewässern. Dort kommt man zum Ort Pertoúli an. Früher war Pertoúli ein Treffpunkt für die lokalen Viehzüchter. Was heute das Dorf auszeichnet und es zu einem der beliebtesten Skigebiete in Griechenland macht, sind seine malerischen Steinhäuser mit ihren roten Ziegel- oder steinernen Dächern, das naheliegende Skizentrum und die gute touristische Infrastruktur. Alte Herrenhäuser, die in stimmungsvollen Gästehäusern oder Hotels umgewandelt wurden, bieten den Touristen gute Lösungen für einen Aufenthalt mit hohen Standards.

Elati2

Beide Dörfer haben reichlich Schnee im Winter, ein kühles und gesundes Klima im Sommer und deshalb werden sie zu Recht mit den berühmtesten touristischen Zielen der Alpenregion verglichen. Besonders in der jetzigen Jahreszeit sind diese Dörfer einzigartig für den Besucher, weil sie einerseits pure Naturlandschaft und andererseits eine magische weihnachtliche Atmosphäre bieten. Natürlich kann man in der Nähe auch andere Dörfer besuchen, wie das märchenhafte Neraidochóri (vom Namen her, das Dorf der Wassernymphen).

Elati4

Die zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels, in traditionellen Zimmern mit Kamin, die hausgemachten Speisen in Tavernen und gepflegten Restaurants der Region, das gut ausgestattete Skizentrum und die vielen Attraktionen in der unmittelbaren Umgebung garantieren Ihnen traumhafte Momente und unvergessliche Erlebnisse in einem der schönsten und authentischen Gebiete von Trikala.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite