Die Möglichkeiten für gemeinsame Initiativen zur weiteren Entwicklung der Kreuzfahrt und Meerestourismus standen im Mittelpunkt der Gespräche beim Treffen zwischen der Tourismusministerin Griechenlands, Elena Kountoura und ihren Amtskollegen aus Ägypten, Rania Al-Mashat, sowie aus Zypern, George Lakkotrýpi.

KOUNT2

Das Treffen fand im Anschluss an der Unterzeichnung des Memorandums statt, die die drei o.g. Länder im November 2017 in der Hauptstadt Zyperns, Nikosia, unterschrieben haben.

KOUNT3

Nach Informationen der griechischen Nachrichtenagentur, AMPE, erkundeten die drei Minister die Möglichkeiten für eine bessere und engere Zusammenarbeit im Bereich der Kreuzfahrt und zwar zwischen den Häfen Zyperns, Griechenlands und Ägyptens. Zudem sprachen sie über die weitere Entwicklung ihrer Kooperation auf der Ebene des Tourismus und zwar über Ziele, welche Kreuzfahrt mit einem Aufenthalt kombinieren. Dabei erörterten sie die Aussichten über eine Stärkung ihrer trilateralen Zusammenarbeit und die weitere Entwicklung des gesamten Tourismus im östlichen Mittelmeerraum.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Der Verband Griechischer Unternehmer warnt griechische Unternehmen in der Ära nach den Memoranden

Der Verband Griechische…

September 26, 2018

Yannis Moralis – Große Retrospektive im Benaki-Museum (21.09.2018 – 05.01.2019)
Heinz Gstrein: «Wir haben es im Orient mit einem Krieg aller gegen alle zu tun»

Heinz Gstrein: «Wir hab…

September 25, 2018

Unsere Facebook – Seite