Andros ist die nördlichste Insel der Kykladen und die zweitgrößte nach Naxos. Ab etwa 7000 v. Chr. wurde sie besiedelt und durch ihre Geschichte fand sie sich unter römischer, fränkischer und ottomanischer Besatzung. Die al

Mehr lesen

 

Falassarna liegt an der westlichen Küste Kretas, ca. 58 Km von Chania entfernt an der Gramvoussa-Halbinsel. Der Name stammt aus der prähellenischen Zeit und wurde nach der Nymphe „Falassarni“ ernannt. Die Region von Falas

Mehr lesen

Eine Sprache lernt man am besten, indem man sich mit Einheimischen unterhält. Eine griechische Unternehmerin hat hier eine geschäftliche Chance erkannt und ein neues innovatives KMU gegründet, das sowohl Touristen als auch lokale Unte

Mehr lesen

Im Südwesten der Kykladen liegt Milos, eine reiche an Bodenschätzen vulkanische Insel mit einer Vielfalt von Stränden und besonderen Sehenswürdigkeiten. Milos war bereits in der prähistorischen Zeit besiedelt und aufgrund ihr

Mehr lesen

Am 21. Juni 2016 reiste der Präfekt der Südlichen Ägäis, Jorgos Chatzimarkos, zu Aarhus (Dänemark), um die offizielle Kandidatur der Region Südägäis für den Titel „Europäische Gastronomie-Regio

Mehr lesen

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite