Griechenland hat eine starke Präsenz in zwei von den wichtigsten deutschen Messen, der CEBIT (Hannover, 5. bis 9. März) und der ITB (Berlin, 6. bis 10. März). Für dieses Jahr wollen die Vertreter der griechischen digitalen Technologie durch den SEPE-Verband in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsministerium einen Platz in der neuen digitalen Landschaft von „Shareconomy“ aussuchen.

Hauptziel der Veranstalter des griechischen Pavillons ist die Präsentation der strategischen Wichtigkeit der Neuheiten der einheimischen Industrie fürs Land. Die griechische Unternehmensvertretung besteht aus 30 Firmen bzw. Organisationen, die ihre Produkte, Anwendungen sowie Dienstleistungen zeigen werden.

Am 5. März eröffnete Bundeskanzlerin Angela Merkel die ITB. In ihrer Rede forderte die Bundeskanzlerin ihre Landsleute auf, ihr Urlaub in Griechenland zu verbringen.

 
 
Foto: DW / Panagiotis Kouparanis
Gleich nach der Eröffnungsveranstaltung besuchte sie die griechische Delegation auf eigener Initiative und wünschte alles Beste für den griechischen Tourismus. Von griechischer Seite sind am 7. März der Agrarminister Athanassios Tsaftaris und die Tourismusministerin Olga Kefalogianni zu erwarten.

Das Agrar- und Ernährungsministerium beteiligt sich zum ersten Mal an der Messe und will Agrarprodukte hoher Qualität im EOT- Pavillon präsentieren. Dazu zählen das Olivenöl und die Oliven, sowie eine Käsepalette aus autorisierten Käsereien der Kykladen.

Nicht zuletzt wird auch die Initiative zur Förderung des griechischen Frühstücks unter dem Titel „Ask for greek breakfast“ hervorgehoben, wobei griechische Hotels die lokale Gastronomie jeder Region des Landes beim Frühstück anbieten.

Im Rahmen der griechischen Beteiligung an der ITB findet am 7. März eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Griechenland auf dem Weg zum Wachstum. Tourismus und Unternehmen: Herausforderungen und Perspektiven“ statt, die von der Konrad Adenauer Stiftung, der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr und der griechischen Botschaft in Berlin veranstaltet wird. (Hel.P.)
 

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Das historische Zentrum von Athen
Alki Zei Jahr 2023

Alki Zei Jahr 2023

Januar 25, 2023

Unsere Facebook – Seite

Greece 2021