•  Berge in Griechenland: Makedonien und Thrakien
Griechenland ist ein gebirgiges Land mit mehr als 300 größeren oder kleineren Bergen. Die griechischen Berge sind für ihre Vielfalt, seltenen Landschaften und einzigartigen Wälder bekannt. Einige von ihnen gehören zu den ältesten natürlich bewaldeten Flächen in Europa. Aufgrund der unübertrefflichen reichen Flora und Fauna gibt es viele geschützte Nationalparks. Es handelt sich um ideale Urlaubsziele auch für diejenigen, die Winteraktivitäten in den Bergen genießen wollen.

Auf dem Berg Falakro, dem Wahrzeichen von Drama, befindet sich auch das gleichnamige Skigebiet. Es handelt sich um ein ideales Urlaubsziel zum Bergsteigen, Klettern, Luftsport und Wandern, da der Europäische Fernwanderweg E6 die Gegend durchquert. 
 
Der Berg Paggaio befindet sich westlich von Kavala. Eine wunderschöne Auffahrt endet am Skizentrum des Berges, das sich auf einer Höhe von 1956m befindet. Pinien, Kastanien, Buchen und verschiedene Waldpflanzen machen die Strecke zu einem besonderen Naturerlebnis. Im Dorf Kastanies stehen den Besuchern Zimmer und Restaurants zur Verfügung. 
 
Der Berg Ypsario liegt im Nordosten der Insel Thasos und ist hauptsächlich von Pinienwäldern bedeckt. Man hat dort die Möglichkeit, den Berg über Wanderwege zu besteigen und die unterschiedlichen, alpinen Landschaften zu genießen. 
 
Auf der Insel Samothraki befindet sich die Bergreihe Saos mit einer Höhe von 1624m. Die wunderschönen Pinienwälder erstrecken sich bis zum Meer. Den Berg kann man in einer Tagestour besteigen. Darüber hinaus können die Besucher die einzigartigen natürlichen Becken am Flussbett des Fonias-Flusses in der Nähe des gleichnamigen Wasserfalls genießen. Die Bergkette Kroussia ist eine natürliche Grenze zwischen den Präfekturen von Serres und Kilkis. 


Ihr höchster Gipfel ist Mavrovouni mit 1200m Höhe. Es handelt sich um Berge mit vielfältiger Flora und Fauna. Besonders besuchenswert sind die Quellen des Gallikos Flusses und der Balkanische Botanische Garten, wo Pflanzen das ganze Jahr über blühen. Paiko ist einer der schönsten Berge Griechenlands und verzaubert die Besucher mit seinen erstaunlichen Wäldern, Flüssen und Dörfern.
Es ist ein idealer Urlaubsort, da die Urlauber natürliche Schönheit mit organisierten Unterhaltungsmöglichkeiten kombinieren können. Die bergige Region der Präfektur von Rodopi durchquert das gleichnamige Bergmassiv. Der Europäische Fernwanderweg E6 bietet die Möglichkeit, eine Tour von außergewöhnlicher Schönheit durch die Gegend zu verwirklichen. (V.Spyr).

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Paris-Athen. Eine besondere Ausstellung

Paris-Athen. Eine beson…

Dezember 01, 2021

Die digitale Rekonstruktion des antiken Olympia

Die digitale Rekonstruk…

November 26, 2021

Das Schöne - Eine Ausstellung in Athen

Das Schöne - Eine Ausst…

November 24, 2021

Unsere Facebook – Seite

Greece 2021