Die Buchpräsentation und Lesung des neuen Buches von Andreas Deffner findet am Donnerstag, den 5. Dezember 2013 um 20.00 Uhr in der Bibliothek des Goethe-Instituts in Thessaloniki (Vas. Olgas 66) statt. Es handelt sich um das zweite Buch des Schriftstellers mit dem Titel „Filotimo! – Abenteuer, Alltag und Krise in Griechenland“, das das Leben der Griechen im Alltag und in der Zeit der Krise beschreibt. Nach seinem erfolgreichen Buch „Das Kaffeeorakel von Hellas“ berichtet der Autor von seinen neuen Erfahrungen und Erlebnissen. Das Land und die Leute werden nicht vom Standpunkt der finanziellen Krise aus gesehen, sondern authentisch gezeigt und so wird ein Einblick in das tägliche Leben in Griechenland gegeben.
Andreas Deffner wird am Donnerstag zusammen mit dem Verleger von Filotimo!, Sevastos Sampsounis (Größenwahn-Verlag) über seine Erfahrungen in Griechenland sprechen und aus dem Buch lesen. Für ihn ist Griechenland eine „Zweite Heimat“, da er oft nach Tolo auf dem Peloponnes fährt. (V.Spyr)

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite