aworldnotoursDie Insel der östlichen Ägäis Samos ist auch dieses Jahr das Zentrum der kulturellen Tätigkeiten der deutsch-griechischen Stiftung „Schwarz Foundation“, deren Anliegen ist, den Austausch zwischen verschiedenen Nationen, beziehungsweise zwischen Deutschland, Griechenland und der Türkei, zu fördern.

Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltungen wird im Kulturzentrum „Art Space Pythagorion“ auf Samos die Sommer-Ausstellung „A World Not Ours“ beherbergt, die ihren Titel dem gleichnamigen Film von Magdi Fleifel (2012) über drei Generationen im Flüchtlingslager „Ein el-Helweh“ im Süden des Libanon entleiht. Die Ausstellung findet nun an Samos statt, die seit 2015 zum Mittelpunkt der laufenden Flüchtlingskrise steht. Eine Reihe von Künstlern, Fotographen, Filmemachern und Aktivisten präsentieren durch unterschiedliche Darstellungsformen ihre Reaktionen, Reflektionen und Einblicken zum Thema Flüchtlingskrise und unfreiwillige Migration. Unter den Ausstellern befinden sich auch Künstler aus dem Mittleren Osten oder Süd-Ost Europa, aus Ländern die selbst Krieg, Trauma, Exodus und Labilität erfahren haben. Die Ausstellung startet am 5. Augst und dauert bis 15. Oktober.

youngartistsDarüber hinaus wird zum 7. Mal in Folge vom 7. bis 13. August auf dem atemberaubenden antiken Theater von Pithagorion (Samos) und unter der Schirmherrschaft der „Schwarz Foundation“ das „Samos Young Artists Festival“ veranstaltet. Weltberühmte Musiker und ausgewählte jüngere Künstler aus aller Welt werden an dieser musikalischen Begegnung, bei der Konzerte aller Musikrichtungen (klassische Musik, Jazz, Oper, Folklore und Weltmusik) zu erleben sind, teilnehmen. Der künstlerische Leiter des „Samos Young Artist Festival“ ist der Solist des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, Daniel Nodel.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite