Anlässlich des 150. Jubiläums der Geburt von Konstantinos Kavafis (1863-1933) erwarb die Onassis-Stiftung bei einer Auktion das Archiv des alexandrinischen Dichters und plant eine Reihe von Veranstaltungen. Kavafis gehört zu den wichtigsten europäischen Lyrikern seiner Generation. Das Archiv erfasst Manuskripte und persönliche Gegenstände des Dichters: Gedichte (Originale und Übersetzungen, Kommentare etc.), Prosa, seine private Korrespondenz, das Archiv der Zeitschrift „Alexandria Art“, die er selbst herausgab, sowie das Archiv seines Erben, Alekos Segopoulos.

Renommierte Akademische Institutionen zeigten Interesse an dem Erwerb des Archivs, das der Professor George P. Savvidis 1969 nach dem Tod von Alekos Segopoulos bekam. Die Stiftung Onassis kaufte das Archiv von seinem Sohn, Manolis Savvidis. (Des. V.)

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite