Die griechischen Studenten haben bei der 6. Internationalen Olympiade in Astronomie und Astrophysik (IOAA) bemerkenswerte Erfolge erzielt. Alle fünf Mitglieder der griechischen Delegation wurden ausgezeichnet. Emmanouil Vourliotis gewann eine Silbermedaille -die erste Medaille für Griechenland überhaupt bei einer IOAA.

Krinio Marouda und Ioanna Kourkoulou gewannen Bronze. Efthymios-Alkiviadis Prapas und Paraskevas Tzitzimpasis erhielten eine lobende Erwähnung. Die Olympiade fand in der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro vom 4. bis zum 14. August statt. Im Laufe des Sommers hatten die Schüler sorgfältig mit einer Gruppe von Astronomen und Physiker trainiert.

Staatspräsident Karolos Papoulias schickte dem Team ein Glückwunschtelegramm, in dem er seinen „Optimismus für die Zukunft Griechenlands dank der jungen Generation" zum Ausdruck brachte. (So.K.).

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite