Bei den Olympischen Spielen 2012, der weltweit führenden Sportveranstaltung, die in diesem Sommer in London stattfand, war Griechenland mit insgesamt 103 Athleten vertreten. Trotz der niedrigen Platzierung des Landes beim Medaillenspiegel, gab es einige erstaunliche Leistungen seitens der griechischen Athleten, die vielversprechend für die Zukunft sind. Für Griechenland waren die einzigen Medaillengewinner Ilias Iliadis beim Judo und die Ruderinnen Christina Giazitzidou und Alexandra Tsiavou. Das Team der Leichtathletik, vertreten durch insgesamt 23 Athleten, konnte diesmal keine Medaillen nach Hause bringen, die Athleten ließen aber große Hoffnungen für die Zukunft erkennen, besonders der Stabhochspringer Kostas Filippidis und der Speerwerfer Spyridon Lembesis. Bei den Paralympischen Spielen, die z.Z. in London ausgetragen werden, ist Griechenland gut gestartet. Bisher hat die griechische Mannschaft einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze gewonnen. (Arch.Pn.).

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite