Mit einer Reihe von ap2Veranstaltungen feiert die Stadt Athen den 71. Jahrestag ihrer Befreiung von der deutschen Besatzung am 12. Oktober 1944. Fotoausstellungen, Konzerte, historische Wanderungen, öffentliche Diskussionen und Filmaufführungen bieten allen Interessierten die Möglichkeit, sich einen Einblick in die wichtigsten Etappen der deutschen Besatzung und der griechischen Widerstandsbewegung während des 2. Weltkrieges zu verschaffen.
Im Rahmen der Feier-Veranstaltungen präsentierten am 11. Oktober die Musikensembles des griechischen Rundfunks zum ersten Mal und im Beisein des griechischen Präsidenten Prokopis Pavlopoulos das musikalische Werk von Christos Leontis „Thermopylen bewachen“.

Die Stadtgalerie Athen beherbergt bis zum 31. Oktober eine Fotoausstellung unter dem Titel “Athen 1940 -1944. Die Stadt und ihre Leute. Krieg, Besatzung, Widerstand, Befreiung“ (Leonidou und Milerou Str. Metaxourgeio Viertel, Eintritt frei). Am 19. Oktober findet im Verteidigungsministerium die erste Präsentation der Archive der deutschen Besatzungskräfte in Athen statt, während das griechische Filmarchiv von 15. bis 21. Oktober eine Reihe von Filmen zum Thema „Bilder der Besatzung und der Befreiung“ zeigt.

Mehr Informationen zum Programm der Veranstaltungen können Sie auf der Webseite www.freeathens44.org finden.

 

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite