Die Insel Amorgos gehört der Kykladen Inselgruppe an, im Zentrum der Ägäis. Sie liegt am südöstlichen Ende der Kykladen, zwischen den Inseln Naxos und Astypalea. Es geht um eine Insel, die die wilde und bergige Landschaft mit dem endlosen Blau der Ägäis verbindet. Sie hat eine Fläche von 121 Quadratkilometern. Es ist die 7. Größte Insel der Kykladen und hat 1.600 bis 1.700 ständige Einwohner.

Amorgos2

Seine Strände sind sandig und malerisch. Die steilen Klippen vereinen sich mit dem Meereswasser und geben ein einzigartiges Schauspiel. Die Wasser-Reinheit der Küsten und die tiefblaue Farbe des Meeres verzaubern die Besucher und Touristen.

Die Insel hat zwei natürliche Häfen, Katapola im Zentrum und Ägiali im Norden. Chora ist die Hauptstadt der Insel. Die Tour durch die schmalen Steinpflasterstraßen mit den weißgetünchten Kirchen und den zweigeschossigen Villen ins herrlich. Die berühmte „Losa“ Steinpflasterstraße und die historische Burg, die am Felsen dominiert, verursachen einen positiven Eindruck bei den Besuchern.

Amorgos3

Man muss unbedingt das byzantinische Kloster „Panagia Hosoviotissa“ erwähnen, dass reich an historischen Erbstücken ist und sich durch seine Architektur auszeichnet. Dieses Kloster ist eines der ältesten in Griechenland und ist auf der steilsten Klippe des Berges „Profitis Ilias“ gebaut. Es befindet sich 300 Meter über dem Meeresspiegel und wurde vom Kaiser Alexios Komninos im Jahre 1088 gebaut. Das Klostergebäude erstreckt sich über 40 Meter Länge und seine Breite ist nicht mehr als 5 Meter. Es mag sein, dass Klettern einigen Besuchern und Touristen schwer fallen würde, aber sobald man am Kloster ankommt, hat man eine göttliche Ansicht auf die Insel und das Meer.

Amorgos4

Die Insel ist auch für Wanderer sehr geeignet. Es gibt wunderbare Wanderwege, die dem Besucher eine atemberaubende Naturlandschaft bieten. Nach dem Wandern, kann man an den schönen Fischtavernen und Restaurants der Insel viele leckere Spezialitäten der lokalen Küche genießen und dabei schmackhaften griechischen Wein trinken. Das und vieles mehr macht Amorgos zu einem idealen Ort für Besucher und Touristen.

Archelaos P.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite