Vor fünfzehn Jahren ist Manolis Anagnostakis gestorben, ein wortkarger, bescheidener Dichter, der die Öffentlichkeit vermied und bittere Texte schrieb. Er wurde im Jahr 1925 in Thessaloniki geboren, studierte Medizin in Wien und arbeitete j

Mehr lesen

Am 12. bzw. 24 Juni 1798 wurde Rigas Feraios von den osmanischen Herrschern erdrosselt. Geboren wurde Rigas Feraios 1757 in Thessalien, in einem kleinen Ort namens Velestino. Er wurde Velestinlís (nach dem Ortsnamen) genannt, später hat m

Mehr lesen

Im April 1941 greift Deutschland, nachdem der italienische Angriff am 28. Oktober 1940 kläglich scheiterte, Griechenland an. Dies ist der Beginn einer tragischen und grauenvollen Geschichte, welche die bilateralen griechisch-deutschen Beziehung

Mehr lesen

In der Nähe der Messehallen, im Zentrum der zweitgrößten Stadt Griechenlands, liegt das Archäologische Museum von Thessaloniki.

Die Straße, an der das Museum liegt, ist nach Manolis Andronikos (1919-1992) benannt, der lang

Mehr lesen

 „Was war Byzanz? Wo war es?“, fragt in seinem Brief an Goethe vom 1. August 1816 der Komponist und enger Freund Carl Friedrich Zelter (1758-1832). Neun Tage später antwortet ihm Goethe: „Byzanz steht für Constantino

Mehr lesen

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Unsere Facebook – Seite