kambanellisDer Hof der Wunder“, das einzigartige Theaterwerk von Iakovos Kambanellis, wird vom 17. bis 23. April im Theater Brett in Wien aufgeführt. Das österreichisch-griechische Theaterensemble „…zur Sonne“, unter der Regie des griechischen Schauspielers Theodoros Limitsios, stellt dem griechischen und österreichischen Publikum das Theaterstück des großen Dramatikers und Schriftstellers vor, der in Österreich besonders durch sein Buch „Die Freiheit kam im Mai“ (deutschsprachige Übersetzung des Originals mit dem Titel „Mauthausen“) und die Vertonung seiner Mauthausen-Kantate durch Mikis Theodorakis bekannt wurde.

Im Theaterstück „Der Hof der Wunder“ lädt uns Kambanellis zu einer Reise nach Athen der 50er Jahre ein: In den geduckten Wohnstätten von Vironas, einem der ärmsten Stadtviertel Athens, leben griechische Flüchtlinge, die nach der kleinasiatischen Katastrophe von 1922 hierherkamen. Alle Bewohner des kleinen, armen Hofs, in dem das Stück spielt, wollen aus diesem bedrückenden Gefängnis flüchten, das ihre schönen Träume schmutzig macht. Aber jeder Fluchtversuch scheitert und sie enden immer wieder mit gebrochenen Flügeln im Hof.

hof

Was vereint und macht so unterschiedliche Charaktere, Berufe und Geschichten zu einer Familie? Die Armut, das Elend aber vor allem der gemeinsame Traum. Alle träumen von einem besseren Leben, einer schöneren Zukunft weit weg von der Dunkelheit dieses kleinen Hofs. Alle glauben, dass diese Situation nur vorübergehend ist und dass sie eigentlich für etwas Größeres gemacht sind. Sie brauchen nur eine Chance. Diese Chance nimmt für jeden eine andere Form an.

Das österreichisch-griechische Theaterensemble „…zur Sonne“ wurde 2011 von Theodoros Limitsios in Wien gegründet und hat seitdem mit großem Erfolg drei Theaterstücke aufgeführt: eine Hommage an den renommierten griechischen Dichter Giannis Ritsos, das Theaterstück „Leinwand auf die Bühne“ -mit Szenen aus beliebten griechischen Komödien der 50er, 60er und 70er Jahre- und „Lysistrata“, das Meisterwerk des großen Komödiendichters der Antike, Aristophanes. „Der Hof der Wunder“ ist die vierte Aufführung der Theatergruppe.

banner german

newsletter german banner 1

Aktuelle Nachrichten

Fotis Kontoglou und Kleinasien

Fotis Kontoglou und Kle…

September 28, 2022

Fred Boissonas in Griechenland

Fred Boissonas in Griec…

September 22, 2022

Unsere Facebook – Seite

Greece 2021