Ein Wunsch mehrerer Besucher für genauere Kenntnisse und interessante Einblicke in die Antike wird erfüllt: am 15. Januar 2013 beginnt ein Kunst-Workshop im Akropolis-Museum, im Rahmen dessen Archäologen und Restauratoren des Museums Themen rund um die antike Technologie, die Herstellung von Kunstwerken sowie von Kopien dieser Kunstwerke präsentieren werden. Zudem können die Besucher durch moderne Laboranwendungen die Exponate des Museums erleben und begreifen.


Der Kunst-Workshop wird sich zunächst mit der Herstellung dreidimensionaler Kopien von Skulpturen befassen. Am Programm, das von Dienstag bis Sonntag, um 11.00 und 12.00 Uhr stattfinden wird, können jedes Mal bis zu 20 Besucher teilnehmen. Zur Teilnahme benötigt man nur eine Eintrittskarte. (V.Spyr)