Das Amt für Kultur, Sport und Jugend der Stadt Athen (Opanda) und der Verband der griechischen Grafiker organisieren das 2. Internationale Festival für Gravur und Druckgrafik mit dem Titel „Athens Print Fest / Second Edition-Plan B“. Das Festival findet vom 1. bis 28. Oktober statt. 


Diese einzigartige Kulturveranstaltung präsentiert aktuelle griechische Gravuren im Rahmen eines internationalen künstlerischen Diskurses, der Ausstellungen, Präsentationen, Vorträge, Bildungsprogramme und offene Workshops enthält. Gezeigt werden mehr als 500 Exponate von bekannten griechischen und ausländischen Künstlern. Die Teilnehmer rangieren vom Cervantes Institut und dem Staatlichem Museum für Zeitgenössische Kunst in Thessaloniki bis zum Gravur-Studio der Schule für Bildende und Angewandte Kunst und der Botschaft der Tschechischen Republik in Athen. (So.K.).