Der bekannte griechische Regisseur Jorgos Zois wurde mit dem Preis „European Film Awards 2012“ für seinen Film „Endtitel“ ausgezeichnet.
Der dreißigjährige vielversprechende Künstler wurde auch letztes Jahr für seinen ersten Film „Casus Belli“ in Mostra ausgezeichnet. Die offizielle Vorführung des Filmes wird im Rahmen des 18. Athener Filmfestivals am 26. September stattfinden. (A.Pap.).